Stockfish

Stockfish

Was ist Stockfish? – Zuerst einmal ist Stockfish (englisch für das Tier Stockfisch, Wikipedia) ein freies Schachprogramm. Es wurde und wird dabei von Tord Romstad, Joona Kiiski und Marco Costalba und einer großen Entwicklergemeinde entwickelt.

Ein paar Worte zuvor …

  • Stockfish ist darüber hinaus eine mächtige, multithreaded UCI Chess-Engine. Sie wird indes als Open Source angeboten. Aktuell hat sie für 64bit 4CPU sogar eine ELO von über 3600 (!). Damit spielt sie entsprechend deutlich besser als ihre Vorgänger. Es ist infolge wieder mal Computerweltmeister und natürlich auch besser als der menschliche Weltmeister.
  • Woher kommt der Name Stockfish? – Das Programm trägt seinen Namen weil es “in Norwegen produziert und in Italien gekocht” wurde: Romstad ist Norweger, Costalba ist Italiener.
  • Im September 2020 erschien Stockfish 12 (Blogbeitrag) oder auch Stockfish NNUE (Abk. für: Efficiently Updatable Neural Network) genannt. Das neue Programm kombinierte dabei KI Technik, wie sie vor wenigen Jahren durch Leela Zero eingeführt wurde, mit der klassischen Chess-Engine. Damit wurde Version 12 grundlegend zu den Vorgängerversionen 11, 10, 9, 8 etc. verbessert.
  • Aktuell dieses Jahr erschien dann Version 13. Veröffentlicht indessen am 19. Februar 2021. Stockfish 13 ist sogar nochmal mindestens 35 ELO-Punkte besser als die Vorgängerversion 12. Lässt man Version 13 gegen eine 1-Jahr-alte Version antreten, so gewinnt sie 60 mal mehr Spielpaarungen, als sie verliert!
  • Der Hintergrund, warum Version 13 plötzlich erschien, ist weniger schön. Die Firma Chessbase hat vielmehr Stockfish 12 mit nur sehr wenigen Modifikationen kopiert. Dann wurde es als kommerzielles “Fat Fritz 2” auf den Markt geschwemmt. Wenn man mit Qualität nicht überzeugen kann, dann wohl mit Tricks. Mehr dazu hier.
  • Es wurden nun häufigere Releases angekündigt, die jeweils die Vorgängerversionen übertreffen sollen.

Was geht mit Stockfish?

Stockfish Startposition

Was ist indessen der beste Zug in der Anfangsstellung laut dieser Engine?

  • 1. e4 und 1.d4 sind gleich gut! +0.3.. +=  (Suchtiefe 37, Version 12)
  • Die besten Erwiderungen sind demnach Nimzoindisch (auf d4) und Französisch (auf e4).
  • Stockfish 8 zeigte noch ein geringfügig anderes Bild und favorisierte 1. e4 mit +0.2 Bauerneinheiten, 0.03 Bauerneinheiten mehr als 1.d4:
Stockfish berechnet den besten ersten Zug
  • Das Programm in action:

Wie funktioniert Stockfish?

Das Programm war bis Version 11 eine klassische Schachengine, also die Software eines Schachcomputers. Wie Schachcomputer funktionieren, habe ich in diesem Beitrag erklärt. Seit Version 12 wurden KI-Elemente wie aus Leela Zero in die Technik verbaut.

In a match against Stockfish 11, Stockfish 12 will typically win at least ten times more game pairs than it loses.

https://stockfishchess.org

Mehr Details

Wie installiere ich Stockfish?

Genauer: Wie binde ich diese, oder auch eine andere UCI-Engine entsprechend in mein Schachprogramm ein? Dazu im Folgenden mehr.

SCID, Stockfish und der ganze Rest …

Ist Stockfish die Antwort oder 42?

Was muss ich beachten, wenn ich SCID aufsetze? Wie installiere ich darüber hinaus darin die Engine? Woher komme ich schließlich an Partien? Ein Rundum-Sorglos-Paket für alle, die kurz gesagt “nicht Bundesliga” o.ä. spielen.

In einem Video kurzum erklärt! Danke an Martin S.! Hier also die deutsche Anleitung in einem Youtube-Video:

https://youtu.be/LqFceDK02g4

… und hier entsprechend eine weitere Anleitung in Englisch:

https://youtu.be/gPykd0zpKGw

Alternativ: Das Komplettpaket (inkl. GUI) installieren

Es gibt das Komplettpaket für die verschiedensten Systeme, für …

Alternativ: Arena-Chess

Anfiteatro de Pula, Croacia, 2017-04-17, DD 22-24 HDR

Die Arena Chess GUI Seite mit allen Details findet man hier: http://www.playwitharena.de/

Arena bietet ungeachtet dessen auch die Möglichkeit, die Spielstärke anzupassen. Eine Anleitung, wie man es installiert und die UCI-Engine einbindet, gibt es zum Beispiel in diesem Video:

https://youtu.be/oSqMV28HAVM

Alternativ: UCI Engine in Fritz einbinden

Fritz ist ein weit verbreitetes, jedoch kostenpflichtiges Schachprogramm von Chessbase. Eine Anleitung von Chessbase selbst dazu, wie man eine UCI-Engine einbindet, findet man hier.

Schließlich noch ein Youtube Video in Englisch dazu unter:

https://youtu.be/Sohmt3X8ezs

Alternativ: In Chessbase 15 einbinden

“Chessbase” selbst ist das kostspielige Datenbankprogramm vom gleichnamigen Hersteller. In meinen Augen ist Chessbase darüber hinaus deutlich schlechter als SCID, aber auch hier lässt sich das leistungsstarke Open-Source-Programm einbinden.

Dazu gibt es z.B. folgendes Youtube-Video:

https://youtu.be/mxtzWUNdFc0

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, Stockfish zu installieren. Insbesondere ist man dabei nicht auf kommerzielle Lösungen angewiesen. Alle wichtigen Elemente sind frei verfügbar.
Insbruck 17
Ein Hobby-Spieler braucht also kein Geld auszugeben. Der Rechner steht ja offenbar schon zu Hause, und wartet nur darauf, den richtigen Zug zu berechen …

Viel Spaß beim Schach und gut Holz!

SH, Karlsruhe 04.2021

Letzte Artikel von SH (Alle anzeigen)

Von SH

Sven spielt seit 1984 Schach im Verein und ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Schachspieler. Er betreibt den Schach-Blog schachlich.de, um diese Leidenschaft mit anderen zu teilen und sie mit dem Schachfieber anzustecken. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.