Datenbanken spielen für Schachspieler eine große Rolle. Insbesondere, wenn sie ein eigenes Eröffnungsrepertoire aufbauen wollen oder Wettkampfschach spielen und sich auf einzelne Gegner vorbereiten. In einer datenbank finden sich typischerweise Tausende an Partien, von Großmeistern bis zu Kreisligaspielern.

Partien für die Schachdatenbank

Woher bekommt man Partien für die Schachdatenbank? Welche Quellen gibt es für elektronische Partien? Welche Software kann ich überdies als Datenbank für Schach nutzen? Für Vereins- oder Turnierspieler ist eine Schachdatenbank spätestens heutzutage ein unverzichtbares Mittel. SCID nutzt SQL mit Erfolg und ist darüber hinaus frei verfügbar.