Torre: Ein künstlerisches Matt

Kazimierz Mendlik, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons
Kazimierz Mendlik, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons

Nochmal davon gekommen: mit Biegen und Brechen auf Königsangriff. Im Blitzen will man kein langwieriges Bauernendspiel haben, und dann noch auf Zeit verlieren.

Auch eine Figur mehr ist im Online-Schach kein Garant für den Sieg, denn zu viele Spieler spielen objektiv aussichtlose Stellungen wegen phantasiereicher Hoffnungsschimmer noch weiter. Hier nun ein Mattangriff, der sich gewaschen hat.

Schachlich hier als Weißer. Schwarz gewinnt einen Bauern auf b2, aber Weiß hat die Initiative. Brutal und ohne viel Feingefühl schlägt Weiß auf den schwarzen König ein.

Die Torre-Partie

Fazit

Nach nur 31 Zügen sind es zwei Springer, die dem König den Garaus machen. Die Dame muss bewegungslos zusehen.

SH, 12.2021

Letzte Artikel von SH (Alle anzeigen)

Von SH

Sven spielt seit 1984 Schach im Verein und ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Schachspieler. Er betreibt den Schach-Blog schachlich.de, um diese Leidenschaft mit anderen zu teilen und sie mit dem Schachfieber anzustecken. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.