Diesen Schachglobus hat Ben Meyers mit seinem Vater hergestellt. Der Globus hat die üblichen 64 Felder eines Schachspiels, aber auf einer Kugel angeordnet.

Die Figuren haften magnetisch und die üblichen Regeln bleiben erhalten. Durch die neue Optik ist es aber sicherlich viel schwieriger und vor allem ungewohnter, darauf zu spielen. Eine tolle Idee und super elegante Umsetzung! Schach in einer neuen Form.

 

Letzte Artikel von SH (Alle anzeigen)

Veröffentlicht von SH

Sven spielt seit 1984 Schach im Verein und ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Schachspieler. Er betreibt den Schach-Blog schachlich.de, um diese Leidenschaft mit anderen zu teilen und sie mit dem Schachfieber anzustecken. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.