Gegen den “Weltmeister”

Nein. Nicht der Weltmeister. Nicht der große Magnus. Aber dennoch ein Weltmeister: der Weltranglisten-Erste auf Lichess.org im klassischen Schach! Also in Partien mit über 25 Minuten pro Spieler pro Partie.

Die Lichess Weltranglisten Erste

Weltrangliste Erster Lichess
Rangliste auf Lichess Anfang April 2022

Ihr/sein Psyeudonym ist auf Lichess “Casabianka” in Anspielung auf den großen kubanischen Schachmeister und ehemaligen Weltmeister Jose Raul Capablanca. Mir war während der Partie, außer ihrer/seiner hohen Wertungszahl, nicht klar, mit wem ich es zu tun hatte. Das war für meine Moral vermutlich auch besser. “DrNykterstein” in der Liste oben ist übrigens der echte amtierende Weltmeister Magnus Carlsen mit seinem Pseudonym auf Lichess. Letzterer hat aber dort keine klassische Wertungszahl. Sicherlich fehlt den ganz Großen die Zeit, auf einem Schachserver klassische Partien zu spielen.

Die Partie gegen den Champion

Schachlich als Weißer. Der Spielmodus: 20 Minuten pro Spieler pro Partie plus 10 Sekunden Inkrement pro Zug. Ein beliebter Spielmodus im Netz. Schwarz tut sich schwer, einen Vorteil gegen mich heraus zuarbeiten, trotz des großen Rating-Niveau-Unterschiedes.

Wie der von Stockfish analysierte Matchverlauf (nach Zugnummer) zeigt, stand ich zwischenzeitlich sogar bis zu +1.00 Bauerneinheiten besser:

Partie gegen Weltrangliste Erster Lichess: Matchverlauf
Matchverlauf (weißer Vorteil in grau (>0), schwarzer in Schwarz (<0))

Aber zwischen Menschen ist das noch bei weitem kein Sieg. Dennoch: lange war es ein zähes Ringen trotz mächtigen Rating-Unterschieds.

Fazit

Gegen Ende der Partie sind wir beide in der Zeitnotphase angekommen. 10 Sekunden Inkrement pro Zug. Dann, nach stattlichen 52 Zügen, passiert mir ein grober Patzer, den “Casabianka” nicht ungestraft lässt. 53. Dg3 beendet defacto die Partie. Denn Te1# wäre jetzt nur noch extrem künstlich mit Df8+ oder Th8+ abzuwenden. Und letzteres vermutlich auch nur temporär, da der weiße König sich aus der Umklammerung der schwarzen Dame nicht mehr lösen kann.

Lichess Begegnung

Es ist Zeit aufzugeben, aber es war ein spannender Kampf gegen Lichess’ Nr. 1.

SH, 04.2022

Letzte Artikel von SH (Alle anzeigen)

Von SH

Sven spielt seit 1984 Schach im Verein und ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Schachspieler. Er betreibt den Schach-Blog schachlich.de, um diese Leidenschaft mit anderen zu teilen und sie mit dem Schachfieber anzustecken. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.