Adrenalin pur

Die Partie

Wenn Schach zum Nervenkrimi wird… in dieser Partie eben, Adrenalin pur! Die Situation: Hinter uns liegt eine Partie mit Höhen und Tiefen. Zunächst stehe ich mit einer Qualität mehr klar gewonnen. Wickle dann aber schlecht ab und lande schließlich im sogar noch verlorenen Bauernendspiel.

Der Kampf geht aber weiter. Der Gegner spielt ungenau und plötzlich ist es wieder ausgeglichen. Aber dennoch kompliziert. Ich biete Remis.

Der Showdown

Der Gegner lehnt ab, spielt jetzt deutlich schneller. Wir sind dabei beide in Zeitnot, aber ich führe das gewonnene Endspiel souverän fort. Souverän bis auf die Zeit. Ein echter Krimi folglich.

Ich weiß, dass es auf jede Sekunde ankommt. Und am Ende sogar das: mit nur sechs Zehnteln auf der Uhr gelingt mir noch das Matt. Was für eine schöne Belohnung für großen Einsatz! Sowas hab ich wirklich nicht oft.

Adrenalin pur
Adrenalin im Endspiel

Ein erkämpfter Sieg auf die letzte Sekunde.

Kennst Du das auch? Adrenalin pur beim Schach? Schreib’ einen Kommentar!

SH, 03.2021

Von SH

Sven spielt seit 1984 Schach im Verein und ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Schachspieler. Er betreibt den Schach-Blog schachlich.de, um diese Leidenschaft mit anderen zu teilen und sie mit dem Schachfieber anzustecken. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.